Leut' & Musigg

1991 erwuchs im finsteren Gewölbe einer Dieburger Studentenkneipe zwei Gehirnen die Idee die Instrumente typisch deutscher Skiffle-Bands (Gitarre, Banjo, Teekistenbaß, Waschbrett) mit hessischen Texten zu fusionieren. Der Hessen-Skiffle war geboren.

Nach einigen Proben zu zweit konnte - in der gleichen Kneipe - ein Bassist überredet werden sein elektrisches Instrument gegen eine Teekiste einzutauschen. In der folgenden Besetzung ziehen seit dieser Zeit die Fissemadende durch die Lande, um gute Laune zu verbreiten:

no description available

Wolfgang Ott

Waschbrett, Gesang,
dumme Sprüche klopfen

no description available

Andreas Busch

Teekistenbass, Gesang,
kluge Sprüche klopfen

no description available

Holger Frank

Gitarre, Banjo, Gesang,
saudumme Sprüche klopfen

Waschbrett, Gitarre, Banjo und Teekistenbass sind seit dieser Zeit der Stoff, aus dem bei uns die Töne sind. Das musikalische Repertoire ist aus allen möglichen Musikstilen zusammengeklaubt, aber die Sprache, in der die durchweg selbstgefertigten Texte geschrieben sind, ist einheitlich:

Hessisch

 

nach owwe !